Verzicht auf Kündigungsschutzklage im Anschluss an Arbeitgeberkündigung häufig unwirksam !

Wird einem Arbeitnehmer oder einer Arbeitnehmerin gekündigt und verzichtet dieser/diese unmittelbar im Anschluss ohne Gegenleistung in einem vom Arbeitgeber vorgelegten Formular auf die Erhebung einer Kündigungsschutzklage, ist ein solcher Verzicht in der Regel gemäß § 307 Abs. 1 BGB unwirksam !

BAG, Urteil vom 06.09.2007 – 2 AZR 722/06 –

Seite 3 von 9
123459
 

Bitte akzeptiere Sie die Datenschutzerklärung damit die Webseite korrekt dargestellt werden kann. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen