Corona-Pandemie: Arbeitgeber und Arbeitnehmerrechte

Die Corona-Pandemie betrifft jeden. Daher möchten wir an dieser Stelle helfen und über die Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern aufklären.

Frage: Kann mir der Arbeitgeber wegen Erkrankung an COVID-19 kündigen ?

Nein. Nur wenn sich später herausstellen sollte, dass Sie für einen erheblichen Zeitraum leistungsunfähig sind, und keine Besserung in Sicht ist, wäre eine personenbedingte Kündigung gerechtfertigt. Dies ist bei einer Erkrankung an  COVID-19 aber nicht zu erwarten.

Frage: Kann mir der Arbeitgeber kündigen, wenn ich unwissentlich schon an COVID- 19 erkrankt bin und dennoch zur Arbeit komme ?

Nein, keine Angst.  Eine Kündigung wäre nicht gerechtfertigt.  Anders wäre es nur, wenn Sie sich nachweislich,wissend um die Erkrankung,zur Arbeit schleppen. Dann könnte eine Kündigung gerechtfertigt sein.

Frage: Durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, bleiben meinem Arbeitgeber die Aufträge aus. Kann er mir deshalb kündigen ?

Ja, aber nicht einfach so. Er muss darlegen, welche organisatorischen oder technischen Maßnahmen er angeordnet hat und wie sich die vom ihm behaupteten Umstände auf die Beschäftigungsmöglichkeit für den gekündigten Arbeitnehmer auswirken.

Wir beraten Sie als Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Hinblick auf die aktuelle rechtliche Situation. Rufen Sie uns an. Tel. 06131-2504392

 

 

Bitte akzeptiere Sie die Datenschutzerklärung damit die Webseite korrekt dargestellt werden kann. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen